Erfolge bei den Kreis- und Landesmeisterschaften

Bild des Benutzers Sandra Kerkmann

Der Goldene Pfeil Herzberg kann sowohl bei der Kreismeisterschaft WA im Freien auf dem eigenen Vereinsgelände, als auch bei den Landesmeisterschaften im Para-Bogensport, vom Niedersächsischen Sportschützenverband, wie auch im Feldbogen, Erfolge verzeichnen.

Bei der Keismeisterschaft auf dem eigenen Gelände traten 4 Schützen an, um Kreismeister in iher Klasse zu werden. Franz Weller schaffte es in der Recurve Klasse Senioren mit 608 Ringen sich den 1. Platz zu sichern. In der Klasse Compound Herren Master holte sich Thomas Amberg den 2. Platz mit 457 Ringen und wurde somit Vizemeister. Daneben traten noch 2 Schützen/-innen in der Schnupperklasse an. Leon Anderson holte sich auf 35 m mit 418 Ringen den 2. Platz, vor Joline Hyzyk mit 365 Ringen.

Die Landesmeisterschaft im Freien der Bogenschützen fand dies Jahr in Hambühren statt. Dort belegte Franz Weller in Klasse Recurve Senioren einen guten 2. Platz mit 598 Ringen. Mit diesem Ergebnis hat er sich für die Deutsche Meisterschaft in Berlin qualifiziert und bei den Anfang August stattfindenden Finals den 20. Platz gemacht.

Bei der Landesmeisterschaft im Para-Bogensport in Werlte konnte sich Sandra Kerkmann in der Klasse Blankbogen (Weiblich) den 2. Platz mit 397 Ringen sichern und auch sie hat sich damit für die Deutsche Meisterschaft im Para-Bogensport in Bocholt qualifiziert.

Tags: 
Customize This