Kreispokalmeisterschaft - Abschluss für Außensaison

Bild des Benutzers Christian Person

 

Auch wenn es der Wettergott in diesem Jahr ebenfalls nicht besser meinte als im vergangenen Jahr, können dennoch alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf eine erfolgreiche Kreispokalmeisterschaft zurückblicken.

Trotz des sehr herbstlichem Wetter hielten alle Teilnehmer tapfer durch und die Ergebnisse konnten sich durchaus sehen lassen. Auch die Schützinnen und Schützen des Goldenen Pfeils konnten einige Podest Plätze für sich ergattern.
Franz Weller lies in der Recurveklasse alle Konkurrenten aus anderen Vereinen hinter sich und wurde mit 611 Ringen Erster.
In der Schülerklasse A kam es zu einem vereinsinternen Wettkampf zwischen Jonas Harriehausen und Adrian Hilker. Letzterer konnte das Duell für sich entscheiden und belegte mit 271 Ringen Platz 1. Jonas wurde mit 201 Ringen zweiter.
In der Schülerklasse B musste sich Maximilian Winkelmann Tim Reischl und Luca-Paul Roth, beide SG Duderstadt, geschlagen geben und belegte mit 398 Ringen Rang 3. Vereinskameradin Lena Harriehausen wurde fünfte.
Bei den jüngsten Teilnehmern, Schülerklasse C, erreichte Julius Malorny (SG Duderstadt) mit 407 Ringen Platz 1. Fynn-Luka Konradi (Rosenthaler BSC) wurde mit 277 Ringen zweiter.
In der Jugendklasse musste sich Nelson Tuchelt mit 508 Ringen lediglich Aron-Marc Kraas von dem SV Hohegeiß geschlagen geben. Ronja Bleckert (Rosenthaler BSC) wurde mit 489 Ringen Dritte.
Jan Timme platzierte sich bei seinem ersten Turnier als Compuond Schütze mit 652 Ringen auf Platz 3. Sein Vereinskollege Willi Bruns wurde Elfter.
Bei den Coupound Schülern erreichte Leon Konradi vom Rosenthaler BSC ein Endergebnis von 565 Ringen.
In der Blankbogenklasse musste sich Stephan Stender mit 500 Ringen seiner Ehefrau Manuela Stender (514 Ringen) geschlagen geben. Michael Reichel (Rosenthaler BSC) wurde mit 471 Ringen Dritter.

Am Ende des Turnieres gab es wieder den alljährlichen Kreiskönigschuss, bei dem jeder jeweils einen Pfeil auf eine Auflage schießt und derjenige mit dem Besten Treffer wird Kreiskönig. Der Sieger wird erst auf dem Kreisschützenball in Bad Sachsa bekannt gegeben, nur so viel ist schon bekannt: Franz Weller gehört zu den Nominierten.

Tags: 
Customize This