Kreispokalmeisterschaft 2014

Bild des Benutzers Christian Person

 

 

Auch wenn es das Wetter mit den Schützen bei der Kreispokalmeistershaft am 21.09 in der zweiten Hälfte nicht gut meinte, trotzen nahezu alle Schützen dem Regen. An der vom Goldenen Pfeil Herzberg ausgetragenen Kreispokalmeisterschaft nahmen insgesamt 45 Schützen aus 5 verschiedenen Vereinen teil. Der Goldene Pfeil ging mit acht Startern aus fünf verschiedenen Altersklassen an den Start.

Die Einzelergebnisse: In der Herrenklasse belegte Franz Weller mit 569 Ringen Rang fünf. In der Schülerklasse A männlich siegte Nelson Tuchelt vor seinen Vereinkollegen  Adrian Hilker(417 Ringe) und Jonas Harriehausen (308 Ringe) mit 529 Ringen. In der Schülerklasse C belegte Lena Harriehausen mit 221 Ringen Rang acht. Daniel Großkopf und Stefan Burchard (SG Duderstadt) lieferten sich ein Kopf an Kopf Rennen und schließlich ging Daniel Großkopf mit 666 Ringen knapp vor Stefan Burchard (662 Ringen) in Führung. Wilfried Bruns erreichte in selbiger Klasse mit 546 Ringen den 10. Platz. In der Blankbogen Herrenklasse erreichte Stefan Stender trotz technischer Probleme mit 350 Ringen den dritten Rang.

Nach dem offiziellen Turnier gab es auch in diesem Jahr wiederdas Kreiskönigsschießen, bei dem alle Schützen über 18 Jahre nacheinander einen Pfeil auf eine Scheibe schießen. Der Sieger wird offiziell erst auf dem Kreisschützenball in Bad Sachsa bekannt gegeben. Jeweils die drei besten Schützen werden nominiert. Der Goldene Pfeil hat gute Chancen den Kreisschützenkönig im Verein zuhaben, denn mit Franz Weller und Daniel Großkopf sind zwei mögliche Kreisschützenkönige nominiert worden.

 

Ergebnisliste und Bilder folgen.

Tags: 
Customize This